Gedanken zur Zeitqualität des Winters

Herbst 2019
11. November 2019

Gedanken zur Zeitqualität des Winters

In der Natur zieht die Kraft nach innen, zum Schutz vor Kälte und Härte. Auch wir können uns in dieser Zeit erlauben, mit unserer Aufmerksamkeit nach innen zu gehen. Zeit für sich allein finden, vielleicht in Form von Meditation.

In der Kraft des Winters entsteht ein wertvoller Raum der Stille. Wir dürfen loslassen und bei uns selbst ankommen. Uns gegen das Alte aussprechen, das wir nicht mehr in unserem Leben haben möchten und darauf besinnen, für was wir jetzt in unserem Leben Freiraum schaffen möchten.

Und wir dürfen mit Vertrauen unserer Herz öffnen damit die Liebe fließen kann.

In diesem Sinne wünsche ich uns ein wunderbares Jahr 2020 voll Freude und Überraschungen!