Sommer und die Sorge um sich selbst….

Weihnachten 2018
23. Dezember 2018

Sommer und die Sorge um sich selbst….

Schon wieder Sommer und was für einer…, Leute wie die Zeit vergeht!

 

Ich liebe den Sommer… die Intensität, die Leichtigkeit und die Schönheit der Natur jeden Tag spüren dürfen, macht mich glücklich!

Trotzdem, oder gerade deshalb, arbeite ich immerzu an mir selbst. Wie lebe ich? In welchem Umfeld lebe ich? Was läuft falsch? Erkenntnis reicht nicht aus. Ich übe in der Praxis, das für mich gerade jetzt Richtige zu realisieren und nicht nur andere Menschen zu belehren.

Die eigenen Impulse wahrnehmen und den eigenen einzigartigen Weg vertrauensvoll gehen…liebevoll, klar, wertschätzend im Hier und Jetzt…ich versuch es zumindest!

„Das genau ist es, was ich nachzuvollziehen versuchte: die Ausbildung und die Entwicklung einer Praxis des Selbst, die zum Ziel hat, sich selbst als Arbeiter/Arbeiterin an der Schönheit seines eigenen Lebens herauszubilden.“ (Die Sorge um die Wahrheit, in Dits et Ecrits, Schriften4, S 828, in Philosophie Magazin).

In diesem Sinne … einen schönen Sommer!